STARTSEITE
SEMINARHAUS
TERMINE
MEDITATION / OMC
ÜBER OSHO
KONZERTE & EVENTS
Volunteer-Programm
Session/Behandlungen
GEMEINSCHAFT
Parimal Einsteiger
DER PLATZ
Die Geschichte
Auszeichnungen
Umgebung
Foto Galerien
Künstler Galerien
Galerie Tansukh
WEG ZU UNS
LINKS
BUCHEN
KONTAKT / IMPRESSUM


Zahl der Besucher seit 30.4.14

 Auszeichnungen
 
 
 
 
Wohnen, Arbeiten, Urlauben, Lernen: All dies ist auf Gut Hübenthal in schöner Natur möglich.
 
Eine ausgezeichnete Mischung

Alte landwirtschaftliche Gebäude stehen in vielen Dörfern leer und verfallen, weil die Instandhaltung zu teuer ist. Nicht so auf Gut Hübenthal. Die Hofgemeinschaft hat die ehemaligen Stallgebäude und Scheunen mit viel Liebe zum Detail restauriert und umgebaut. Die Gebäude werden durch die Mischung von Wohnen und Gewerbe optimal genutzt.
 

Überdies sind vielfältige Arbeitsmöglichkeiten entstanden: im Seminarhaus Parimal Gut Hübenthal sowie beim ökologischen Landbau- und Direktvermarktungsbetrieb „Grüner Bote“. Vor Ort sind Angestellte, Teilzeitkräfte sowie einige selbständige Unternehmen tätig: Drei Heilpraktiker-Praxen, selbständige Seminarleiter und Therapeuten, ein Planungs- und Ingenieurbüro, eine Finanzberatung, Musiker mit Tonstudio, Bauhandwerker, ein Café mit Ausschank, ein Atelier von drei Künstlern (Keramik, Glaskunst, Malerei) sowie zwei Geschenke-Lädchen.

 

 
Die erfolgreiche Erhaltung und Weiterentwicklung des ehemaligen Gutshofs zur Hofgemeinschaft Gut Hübenthal ist bisher mit folgenden Preisen ausgezeichnet worden:

 

2001
Die Bauherrengemeinschaft Hübenthal 9 erhält von der Arbeitsgemeinschaft Historischer Fachwerkstädte e.V. eine Anerkennungsurkunde des Deutschen Fachwerkspreises. Sie habe das Haus Nr. 9, in dem sich das Cafe Hofgarten und der Meditationsraum „Mandir“ befinden, „in anerkennenswerter Weise saniert und damit großes Engagement für das Fachwerk bewiesen“, sagt die Jury.

2005
Als „herausragende Einzelleistung“ würdigt das Hessische Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz „die Erhaltung und Umstrukturierung alter Bausubstanz unter Einbeziehung neuer Ideen auf Hübenthal“. So geschehen beim Regionalentscheid des Hessischen Landeswettbewerbs „Unser Dorf“ (Gruppe B).

2008
„In Witzenhausen besitzt das Grün einen hohen privaten Stellenwert. Besonders hervorzuheben ist die Wohnanlage Gut Hübenthal. Beim Betreten des Innenhofes ist der Besucher fasziniert vom Blütenmeer der zahlreichen Rosen und Stauden. Gehölze wurden bei dieser Anlage punktuell harmonisch eingefügt“, schreibt die Jury des Wettbewerbs „Entente Florale – Unsere Stadt blüht auf 2008“ nach ihrer Begehung im Juli 2008 in ihrem Gutachten. Die Stadt Witzenhausen erhält bei dem bundesweiten Wettbewerb (u.a. vom Deutschen Städtetag, Deutscher Tourismusverband) eine Bronzemedaille.


 
 
 
 
 
 
 
 

 

to Top of Page

Parimal Gut Hübenthal e.G. | info (at) parimal.de Tel: 05542-5227